Sanda

Sanda auch San Shou genannt, ist ein moderner chinesischer Zweikampf.

Dieser Kampfsport beinhaltet sowohl zahlreiche Aspekte traditioneller chinesischer Verteidigungs- und Kampfkunstelemente, als auch Elemente anderer Kampfsysteme wie dem Kickboxen. Schläge, Tritte, Würfe, Hebel und Festhaltetechniken sind Bestandteile des San Shou.

Im Vordergrund des Trainings steht die Verbesserung der kämpferischen Fähigkeiten und Kenntnisse, die für den realistischen Zweikampf notwendig sind, während dem Perfektionieren von Formen keine Bedeutung zugemessen wird.

Preise

Mitgliedschaft und Preise

Als Mitglied ist man berechtigt, an allen Trainings, wie sie im Trainingsplan eingetragen sind, teilzunehmen und ist vollwertiges Mitglied unseres Vereins. Kung Fu 2 und Sanda sind aber nur für Fortgeschrittene.

  Mitgliedschaft monatlich
Erwachsener 12 Monate 55€
Schüler, Student, Lehrling 12 Monate 45€
Kind unter 14 6 Monate 40€
Kind unter 7 1 Monat 25€

 

Einschreibgebühr einmalig 100€
Familienrabatt ab 2 Personen 20%

 

Mitgliedsvertrag

Statuten

 

Ohne Mitgliedschaft

Schnupper 10er-Block* alle Trainings 70€
10er-Block alle Trainings 140€
10er-Block Qigong, Sanda**, Selbstverteidigung 70€
Meditation - Spende

 

*wird nur einmal pro Person ausgegeben.

**wird nur an Leute mit Erfahrung verkauft.

Der Mitgliedsbeitrag dient ausschließlich der Erhaltung des laufenden Betriebs.

×
#
#
#

Training

In der Fortentwicklung des Trainings werden Kombinationen vertieft. Zusätzlich zur Sandsackarbeit fördert die Partnerarbeit das Umsetzen gelernter Techniken. Die freie Kampfsimulation, das sogenannte Sparring wird unter Verwendung geeigneter Schutzausrüstung ausgeführt und bleibt fortgeschrittenen Schülern vorbehalten. San Shou ist eine Sportart mit sauberer Technik und daher für Männer und Frauen gleichermaßen geeignet.

Menschen die

  • bereits Erfahrung im Kampfsport oder in einer Kampfkunst haben.
  • Spaß am fairen, körperlichen Zweikampf haben.
  • ein Kampfsportsystem erlernen möchten, dass neben Boxen und Kicken auch Würfe und Hebel verwendet.
  • Interesse haben, sich gemeinsam weiterzuentwickeln.

Gesundheitliche Vorteile die ein regelmäßiges Training bringen.

  • Verbesserung der Fitness
  • Beweglichkeit, Reaktionsvermögen, Gleichgewicht und Achtsamkeit mindern das generelle Verletzungsrisiko
  • der Zweikampf birgt immer auch das Risiko sich oder seinen Gegner zu verletzen, wobei das niemals das Ziel sein sollte.

die durch regelmäßiges Training erlangt werden.

  • Selbstbeherrschung, Respekt und Fairness
  • Kampftechniken um im Ring zu bestehen
  • Ruhe und Gelassenheit um im Kampf den Überblick zu wahren
  • Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Reaktionsvermögen